Skip to main content
Anfrage senden!Wir sind am Mittwoch von 09:00 bis 19:00 wieder für Sie erreichbar.
Anfrage senden!Wir sind am Mittwoch von 09:00 bis 19:00 wieder für Sie erreichbar.
Anfrage senden!Wir sind am Mittwoch von 09:00 bis 19:00 wieder für Sie erreichbar.
SENECTUTE 24

Über uns

Pflege-Vermittlung für Burgenland, Niederösterreich & Wien

Immer mehr pflege- und betreuungsbedürftige Personen wünschen sich eine Pflege in ihrer gewohnten Umgebung. SENECTUTE 24 setzt seit 6 Jahren Maßstäbe, wenn es um die Vermittlung von individuell an die Pflegesituation abgestimmtes Pflegepersonal geht.

Gegründet 2016 in der Marktgemeinde Deutschkreutz (Bezirk Oberpullendorf), hat sich SENECTUTE 24 zu einem der beliebtesten Pflegedienstvermittler des Burgenlands, Niederösterreichs und Wiens entwickelt. Ein Trend, der unvermittelt anhält.

Die Menschen hinter den Menschen

Seit über einem halben Jahrzehnt bauen wir einen Pool an Pflegekräften auf, die wir erfolgreich an pflegebedürftige Menschen vermitteln. Alle unsere Pflegekräfte sprechen Deutsch und verfügen über in Österreich vollumfänglich anerkannte Ausbildungen. Um eine bestmögliche Kommunikation gewährleisten zu können, begleiten wir Pflegekräfte aus dem Ausland auch in deren Muttersprache.

Adrian Buliga M.A. ist der Mensch hinter SENECTUTE 24. Nachdem er selbst einen Großteil seiner Karriere im Dienst pflegebedürftiger Menschen verbracht hat, hat er sich 2016 zur Gründung einer eigenen Pflegevermittlung entschieden. Gemeinsam mit seiner Frau Adriana steht er den Kunden und deren Angehörigen stets mit Rat und Tat zur Verfügung.

Zu seinen Kompetenzen zählen:

  • Pflegeberatung

  • Pflegevermittlung

  • Kundenbetreuung

  • Pflegeüberleitung vor/nach Spitalsaufenthalten (Entlassungsmanagement)

  • Prozess- und Projektmanagement

  • muttersprachliche Betreuung des Personals

Vorteile einer Betreuung durch
SENECTUTE 24:

erfahrenes, deutschsprachiges Betreuungspersonal
kostenlose Erstberatung bzw. Anamnese-Gespräch vor Ort
schnelle, unkomplizierte Vermittlung nach österreichischem Recht
Hilfe bei der Koordination der Entlassung aus dem Spital bzw. Pflegeeinrichtung
Unterstützung bei der Versorgung mit Pflegehilfsmittel (Krankenbett, Aufstehhilfen, Gehhilfen, Rollstuhl etc.)
kostenloser Wechsel der Betreuungskraft bei eventueller Inkompatibilität
Entlastung der Angehörigen in allen administrativen Belangen
Begleitung des Betreuungspersonals auch in der Muttersprache
über 18 Jahre Erfahrung in der Pflege und Betreuung von alternden Menschen